Cup-Spektakel in Schwanden!

Weesen spielt in der zweiten Runde gegen den NLA Verein Red Ants Rychenberg Winterthur.

 

Dank eines 8:1 Sieges gegen Zürisee Unihockey erreichten die Weesnerinnen die zweite Runde im Cup. Einmal mehr steht das Duell gegen die NLA Mannschaft der Red Ants Rychenberg Winterthur an. Letztes Jahr ging die Partie "nur" mit 14:1 an den Favoriten, können die Weesnerinnen den früheren Serienschweizermeister einmal mehr fordern?

Ein Wiedersehen gibt es mit der Weesner Teilzeit-Trainerin und ehemaliger Torfrau Nicci Heer, welche seit dieser Saison im Kader der Red Ants steht.

Da die Partie aufgrund von Terminkollisionen beim Verband am Freitag dem 16. September stattfinden muss, steht die Raiffeisen Arena in Kaltbrunn nicht zur Verfügung. Glücklicherweise haben sich die Hurricanes Glarnerland bereit erklärt, uns die Sporthalle Schwanden zur Verfügung zu stellen. Zudem werden sie auch für die Festwirtschaft verantwortlich sein, für ausreichend Speis und Trank ist also gesorgt. Vielen Dank!

Die Weesner Damen freuen sich auf zahlreiche Fans aus den Vereinen, Freunde, Familie und alle anderen Unihockey-Interessierten der Region. Anpfiff ist um 20.30, der Eintritt ist frei, see you there!

 

 

Termine

Sonntag, 24. September 2017
10:00 Uhr
Heimrunde Damen





UHC Weesen

 

 

 

facebook